Koordinatorin für Unterrichtsorganisation:

Susanne Karallus

  • Mitarbeit bei der Unterrichstverteilung

  • Erstellung der Stundenpläne

  • Erstellung Vertretungspläne

  • Erstellung der Aufsichtspläne

  • Erstellen der Unterrichtsstatistiken

  • Erstellung der Krankenstatistiken

  • Erstellung von Sondereinsatzplänen

 

Koordinatorin für schulfachliche Aufgaben / Betreuung des Faches Sprache für die Jahrgänge 5 & 6:

Martina Wolff

  • Verwaltung des Materialfundus und Vervielfältigung

  • Erstellung des Curriculums für das Unterrichtsfach "Sprache"

  • Implementation des Curricullums "Sprache" bei den unterrichtenden KollegInnen

  • Organisation und Durchführung des "Lüdenscheider Tests" zu Beginn Jahrgang 5

  • Organisation und Auswertung des "Duisburger Sprachstandstests" zu Beginn Jahrgang 5

  • Anträge für die Verteilung der Stunden des Zeitbudgets und der Verteilung der Zuschläge für Integration

  • Initiierung von Kompetenzbögen

  • Einführung in die online-Diagnose

  • Erhebungen zu Fördermaßnahmen in der Schule und Vernetzung derselben

 

Koordinator für elektronische Datenverarbeitung und der Schuldatenbank: 

Jochen Berndt

  • Administration der Schülerdatenbank SCHILD
  • Administration des verwaltungsbezogenen Netzwerkes

  • Administation des pädagogischen Netzwerkes

  • Betreuung des Berufschulanmeldeverfahrens (Schüler-Online)

  • Organisation des Schülerbetriebspraktikums Jahrgang 9

    (3 Wochen vor den Osterferien)

  • Organisation des Schülerbetriebspraktikums Jahrgang 10

    (2 Wochen nach den Herbstferien)

 

Koordinator Moderne Fremdsprachen

Ralph David

  • Koordination Moderne Fremdsprachen (zur Zeit: E, F)

  • Koordination und Pflege der internationalen Beziehungen und Ausbau der internationalen Kontakte

  • Initiieren von Austauschprogrammen, Projekten, z.B. Erasmus+

  • Leistungsförderung in den Modernen Fremdsprachen

  • Koordination Sprachenfolge und mögliche Erweiterung des Sprachenangebots

  • Entwicklung und Koordination von Praktika-Programmen im Ausland vor dem Hintergrund der Berufsorientierung

  • Unterstützung und Förderung von Schülerinnen und Schülern mit dem Ziel eines Auslandsschuljahres

  • Koordination der Mündlichen Prüfungen

  • Mitarbeit bei der Analyse der zentralen Prüfungen

 

 Sekundarstufe I: Koordinatoren für Studien- und Berufswahlorientierung:

Rafael Urbasik

 

  • Organisation des Projektes „Komm auf Tour“ (Jahrgang 7)
  • Organisation des Kunststoffparcours (Jahrgang 8)
  • Organisation des Berufsorientierungsprojekts (Jahrgang 8)
  • Organisation des Metallmobils (Jahrgang 9)
  • Organisation des Bewerbungstrainings in Kooperation mit der Sparkasse (Jahrgang 9)
  • Organisation des Bewerbungstrainings mit der Allgemeinen Ortskrankenkasse (Jahrgang 9)
  • Organisation des Kompetenzchecks in Kooperation mit der Firma d-droste (Jahrgang 9)
  • Organisation des Benimm- und Umgangsformenseminar (Jahrgang 10)
  • Organisation des Girls Days und Boy Days (Jahrgänge 7 – 10)
  • Einführung des regionalen Berufswahlpasses (Jahrgänge 7 – 10)
Christiane Palmowski

 Sekundarstufe II

Tanja Overkamp
Dana Zelmanski

(Sekundarstufe II)

  • Beratung in der Schule
  • Organisation des Schülerbetriebspraktikums
  • Organisation von Universitätsbesuchen (Bochum, Essen)
  • Organsisation von Messenbesuchen (Hannover Messe, Westfalenhalle)
  • Organisation berufsbezogener Projekte (Laufbahn MK)
  • Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit und dem Gesundheitsamt
  • Pflege des Informationsaushanges Sekundarstufe II (Stellenanzeigen, Bewerbungsfristen, Ausbildungsmöglichkeiten)

 

 

 

Zum Seitenanfang