Der jährliche Aktionstag gegen Rassismus fand am heutigen Mittwoch von der ersten bis zur fünften Stunde statt. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich den Tag mit unterschiedlichen Projekten. Die 5. Klassen flüchteten Armbänder aus Wolle, die sie anschließend an ihre Freunde und Klassenkameraden verschenkten. Des Weiteren dachten sich unsere Jüngsten Mottosprüche gegen Rassismus aus, die sie gut lesbar an ihre Klassentür anbrachten.

Weiterlesen ...

„Hört auf zu reden – fangt an zu pflanzen!“ lautete das Motto, mit dem die Schülervertretungen der Förderschule an der Höh und unserer Adolf-Reichwein-Gesamtschule ihr erstes gemeinsames Projekt auf den Weg brachten. Im Rahmen des Gartentags an der Förderschule pflanzten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam einen Apfelbaum. Weitere 1499 Bäume sollen ab 2017 folgen, eine symbolische Zahl, nach der jeder Schüler beider Schulen einen Baum in Lüdenscheid pflanzt.

 

Weiterlesen ...

Lets Clean our Classroom lautet das Motto des Wettbewerbs der Schülermitverwaltung. In den vier Bereichen „Tafel wischen“, „Stühle hochstellen“, Müll in den Mülleimer“ und „Boden fegen“ mussten sich für zwei Wochen sechs Klassen des 5. Jahrgangs sowie sechs Klassen des 6. Jahrgangs miteinander messen. Die Jury wurde von Frau Hein, der zuständigen Vorarbeiterin der Servicekräfte, gebildet. Den ersten Platz belegt die Klasse 6.4, den zweiten Platz die Klasse 5.5 und den dritten Platz die Klasse 5.6.                            

Wir gratulieren, weiter so!

hintere Reihe: Schulleiter Frank Bisterfeld, SV-Lehrer Fabian Dilks, Lina Klocke und Maren Trowitzsch, Abteilungsleiterin Kirsten Michalzik; Klassensprecher Nikolaus Tekmeridis (5.5), Celina Kunz (6.4) und Linus Pavlakis (5.6)

Weiterlesen ...

Erneut ein arbeitsreiches SV-Seminar in Haus Nordhelle erlebten die Klassensprecherinnen und Klassensprecher. Anfang November nahmen insgesamt 45 Schülerinnen und Schüler mit ihren SV-Lehrern Frau Klocke, Herr Scholz und Herr Dilks an einem zweitägigen Seminar teil, in dem verschiedene Themenschwerpunkte besprochen wurden. Am Abend besuchte uns unser Schulleiter Herr Bisterfeld zu einer ausgiebigen Gesprächsrunde. 

 

 

Die Schülervertretung an der Adolf-Reichwein-Gesamtschule bilden die Klassen- und Jahrgangssprecher. In einer Schülerratssitzung zu Beginn des Schuljahres wählen sie die Schülersprecherin oder den Schülersprecherin sowie drei Vertreter. Unterstützt werden sie von den drei SV-LehrerInnen Fr. Klocke, Herrn Scholz und Herrn Dilks. Jährlich führt die SV unterschiedliche Projekte durch:

  • Zweitägige SV-Fahrt nach Valbert in das Haus Nordhelle mit allen Klassen- und Jahrgangssprechern
  • Monatliche SV-Sitzung
  • Valentinstagaktion
  • Aktionstag "Schule gegen Rassismus"
  • Spenden-Sammelaktion für die Lüdenscheider Tafel
  • Projekt "Lets Clean" für den Jahrgang 5 & 6
  • Erstellung des Schülerplaners
  • Kooperation mit der Schülervertretung der Förderschule an der Höh

Dazu sind SchülerInnen aus dem Schülerrat in verschiedenen Gremien und Arbeitsgruppen aktiv, um die Interessen der Schülerschaft zu vertreten.

 

 

Zum Seitenanfang