Ein Schritt in die Zukunft

Wir als Adolf-Reichwein-Gesamtschule wagen einen Schritt in die Zukunft und ermöglichen Ihrem Kind, ihre/seine Neigungen zu fordern und fördern, indem wir zum Beginn Schuljahr 2016/2017 Neigungsklassen einführten. Diese Erprobungsphase hat sich bewährt, sodass wir das Angebot für das kommende Schuljahr 2017 / 2018 erweitern möchten.

Die Neigungsklassen decken dann die Bereiche Musik, Naturwissenschaften, Sport, Kunst und Sprache ab und ermöglichen den Schülerinnen und Schülern, ein vertieftest Wissen und Können im einzelnen Bereich aufzubauen. Des Weiteren werden Kreativität, Teamfähigkeit und soziale Identifikation mit der Klasse gestärkt sowie Synergieeffekte für Motivation und Leistungsbereitschaft geschaffen.

In der "Musikforscher-Klasse" werden die Schülerinnen und Schüler lernen, Instrumente (vorwiegend Blasinstrumente) zu spielen. Ziel ist es, u.a. auf Veranstaltungen wie dem Adventsbasar oder dem Kennenlernfest aufzutreten und dabei Erlerntes vor Publikum zu präsentieren.

In der "Sprachforscher-Klasse" wird der Schwerpunkt auf der Lektüre klassischer und moderner Literatur liegen. Gleichzeitig sollen sprachlicher Phänomene genauer unter die Lupe genommen werden.

Die "Naturforscher-Klasse" deckt die wichtigen Bereiche Mathematik / Informatik / Naturwissenschaft und Technik ab.

Die "Sport-Klasse" setzt sich thematisch mit Bewegung und gesunder Ernährung auseinander.

In der "Kunstforscher-Klasse" wird vorwiegend künstlerisch-kreativ gearbeitet.

Jeweils zwei Stunden werden die Schülerinnen und Schüler dieser Klassen zusätzlich gefördert. Die Klassen sind für vorerst zwei Jahre angesetzt, die Musikforscherklasse wird drei Jahre zusätzlich unterrichtet. Ein weiteres, attraktives und freiwilliges AG-Angebot steht weiterhin zur Verfügung.

Zum Seitenanfang