Bildquelle: Lüdenscheider Nachrichten, 14.10.2017

Mit einem Informationsstand auf dem Sternplatz machten die Schülerinnen und Schüler der Arbeitsgemeinschaft "Weltretten" unter Leitung der Lehrerin Eva Schmitz-Beuting auf die zunehmende Umweltverschmutzung aufmerksam. Einen besonderen Schwerpunkt bildeten bei der Aktion die Information über die Belastung der Weltmeere mit Plastikprodukten. Veranschaulicht wurde dies durch Bildmaterial verletzter Tiere. "Wir alle sind für eine bessere Umwelt verantwortlich, es betrifft uns ja auch selbst - es gibt nur eine Umwelt", erklärten die  Schülerinnen und Schüler.

Zum Seitenanfang