Am Donnerstag, den 07.03.2019 fand im Dortmunder Dietrich-Keuning-Haus der Regionalausscheid des Wettbewerb „Jugend debattiert“ statt. Schulsieger Tom Hinze (10.5) und Julia Amberg (10.4) vertraten die StARG erfolgreich in den Vorrunden. Begleitet wurden unsere Schülerinnen und Schüler von Frau Ommer und Herr Krull. Es wurden die Fragen debattiert, ob das Reparieren von Elektrogeräten Schulfach werden soll und ob Nichtpädagogen an Schulen unterrichten sollen. Besonders freute sich Leonie Vorrath, die die Finaldebatte jurieren durfte. Sieger wurden Julius Lachmann aus Menden und Tim Bräutigam aus Dortmund. Sie gewannen ein Rhetorikseminar und dürfen zum Landesentscheid im Mai nach Oberhausen. (om)
Zum Seitenanfang