35 Schülerinnen und Schüler konnten am Freitag stolz ihre Auszeichnungen und Preise in Empfang nehmen. Die Fünft- und Siebtklässler gehörten zu den insgesamt mehr als 600.000 Teilnehmern des europaweiten Englischwettbewerbs „The Big Challenge“. In ganz Deutschland nahmen mehr als 260.000 Schüler von 2560 Schulen an dem Wettbewerb teil.

Am 7. Mai 2019 fand der Wettbewerb zum ersten Mal an der Adolf-Reichwein-Gesamtschule statt. Englischlehrerin Miriam Schäfer organisierte die Durchführung und bereitete die Schüler auf den großen Tag vor. Diese mussten in 45 Minuten Multiple-Choice-Fragen zu den Bereichen Grammatik, Wortschatz, Aussprache und Landeskunde beantworten. Zur Vorbereitung konnte mit einer App und einem Fragebogen geübt werden. Im Vordergrund stand der Spaß daran, die englische Sprache zu lernen. Jeder Schüler erhielt eine Urkunde und einen Preis. Besondere Leistungen wurden mit weiteren tollen Geschenken wie Medaillen, Comicheften, Büchern, Kalendern, Powerbanks und mehr belohnt.

Besonders gute Leistungen zeigten Bianka Varga (5.1) und Styliani-Rafaela Mouratoglou (7.3), die jeweils den 1. Platz in ihrer Jahrgangsstufe erreichten. Unter den vorderen Gewinnern waren außerdem Dominik Dahms, Yasemin Cetinel, Hassan Alawie und Mohammed Bouarfa.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer – and keep on learning English!  

Zum Seitenanfang